Wasserhärte


Im Deutschen Bundestag ist zum 1. Februar 2007 die Neufassung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmittel (WRMG) beschlossen worden und am 5. Mai 2007 in Kraft getreten.

Darin wurden unter anderem die Härtebereiche an europäische Standarts angepasst und die Angabe "Grad deutscher Härte (°dH)" durch die Angabe "Millimol Calciumcarbonat pro Liter (mmol)" ersetzt. Nach Paragraf 9 des WRMG ist der Härtebereich künftig wie folgt anzugeben:

Härtebereich weich:
weniger als 1,5 mmol Calciumcarbonat je Liter (entsprechend 8,4 °dH)

Härtebereich mittel:
1,5 bis 2,5 mmol Calciumcarbonat je Liter (entsprechend 8,4 bis 14 °dH)

Härtebereich hart:
mehr als 2,5 mmol Calciumcarbonat je Liter (entsprechend mehr als 14 °dH)

Ellhofen liegt im Härtebreich zwischen 14,5 und 15,5 °dH

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.