Änderung Corona-Verordnung: Einreise-Quarantäne


Hier gelangen Sie zur aktuellen Fassung der Corona-Verordnung "Einreise-Quarantäne" (bitte anklicken)

Kernelement der Änderung ist der gelb markierte Nachsatz zur Ausnahmeregelung des § 2 Abs. 2 Nr. 1. Danach sind von § 1 Abs. 1 Satz 1 (Absonderung bei Einreise aus einem Risikogebiet) nicht erfasst

Personen, die aus Grenzregionen gemäß der Anlage

a) für bis zu 24 Stunden einreisen und in diesen Grenzregionen ihren Erst- oder Zweitwohnsitz haben oder

b) einreisen und sich weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet nach § 1 Abs. 4 aufgehalten haben, sofern dies

     nicht überwiegend aus touristischen Gründen oder zu Zwecken des Einkauf geschieht.

Somit sind quarantänefreie Einreisen bei touristischen Reisen oder anlässlich eines Einkaufs künftig nicht mehr möglich.